SN035 – A****loch-Influencer und trauriger Influencer singen

GaLiGrü vom Hobby- und Freizeitpodcast :))
Heute ist unser Hobby mal wieder Küchentischpsychologie gewürzt mit einer ordentlichen Prise Couchtischphilosophie bei dem sich selbst dem ollen Aristotulus die nicht mehr existierenden Zehennägel hochrollen würden.
Aber wer will uns aufhalten? Was ist überhaupt aufhalten? Welchen Warheitsgehalt hat die vorangestellte Frage wenn dadurch eine Situation die ist oder auch nicht ist beschrieben wird?
Darauf weiß vielleicht Wittgenstein eine Antwort aber leider ist er tot.
Weiterhin kichern wir uns einen weg bei der Deutung von Max Träumen, obwohl sie OFFENSICHTLICH tiefe Traumata (oder eher Pflaumata xD) und gefährliche Persönlichkeitsstörungen offenbaren.
Hahaha kringel

2 Antworten auf „SN035 – A****loch-Influencer und trauriger Influencer singen“

  1. Da haben sich Jan und Olli mal wirklich wieder selbst übertroffen, wirklich eine sehr unterhaltsame Folge, besonders inspirierend fand ich den Teil über Deep Talk.
    Lasst das UFO weiter fliegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.